PRODUKTE | IT-USV SYSTEME / USV-ANLAGEN   | USV Connectivity

IT-Connectivity M Server Karte

IT-Connectivity Multi Server Karte

EPS Connectivity Multi Server Karte    
- Beim Einstz mit einer Powerware USV-Anlage mit X-Slot Kommunikationsport, bietet die MultiServer Karte erweiterte Flexibilität und Steuerungsmöglichkeiten unter Einsatz serieller Anschlüsse und der Software LanSafe
- Ermöglicht geordneten, anwenderdefinierten Shutdown, wobei den wichtigsten Verbrauchern die längste Überbrückungszeit zur Verfügung steht
- Verschiedene serielle Ports gewährleisten höhere Flexibilität und Steuermöglichkeiten
- Unterstützung verschiedener Betriebssysteme
- Unabhängige Steuerung der seriellen Ports
- Gleichzeitige Überwachung von RS232 und Transistorkontakten
- Plug-and-Play-Protokoll für einfache Konfiguration
- Höhere Systemzuverlässigkeit und -verfügbarkeit
Anfrage zu IT-Connectivity M Server Karte Persönliche Anfrage

Multi Server Karte

Merkmale & Vorzüge

Beim Einstz mit einer Powerware USV-Anlage mit X-Slot Kommunikationsport, bietet die MultiServer Karte erweiterte Flexibilität und Steuerungsmöglichkeiten unter Einsatz serieller Anschlüsse und der Software LanSafe

Ermöglicht geordneten, anwenderdefinierten Shutdown, wobei den wichtigsten Verbrauchern die längste Überbrückungszeit zur Verfügung steht

Verschiedene serielle Ports gewährleisten höhere Flexibilität und Steuermöglichkeiten   Unterstützung verschiedener Betriebssysteme

Unabhängige Steuerung der seriellen Ports

Gleichzeitige Überwachung von RS232 und Transistorkontakten

Plug-and-Play-Protokoll für einfache Konfiguration

Höhere Systemzuverlässigkeit und -verfügbarkeit 

Mit der MultiServer Karte lassen sich mehrere Komponenten an ein USV-System anschließen, überwachen und steuern.

Die MuliServer Karte ermöglicht die separate Kommunikation mit bis zu sechs angeschlossenen Servern, die unter verschiedenen Betriebssystemen laufen können.

MultiServer-Karte

Dieser Adapter bietet 2 bis 5 serielle Anschlüsse, wenn mehrere Server an die gleiche USV angeschlossen sind,

die Datenübertragung jedoch nicht über das Netzwerk erfolgen kann. Besonders geeignet für den Einsatz bei autonomen PCs, Firewall- und DMZ-Konfigurationen sowie unabhängigen Netzwerken.